körperbutter badezimmer zero waste plastikfrei

Körperbutter am Stück

Unbezahlte Werbung

Neee: Bodylotion mit Wasser und Alkohol verdünnt in einer Plastikflasche

Yeah: Körperbutter am Stück

Wieso? Weshalb? Warum?

Körperbutter am Stück lässt sich über die Haut reiben und schmilzt dabei leicht durch die Hautwärme an und schon ist die Haut gepflegt. Oft wird Kakaobutter, Sheabutter und Kokosöl oder Jojobaöl verwendet, daraus ergibt sich eine pflegende und duftende Textur, die die perfekte Schmelztemperatur hat.

Es besteht also kein Grund, diese tolle Grundessenz mit Wasser, Alkohol und anderen Inhaltsstoffen zu verdünnen und in eine Plastikflasche zu füllen, die nach ein paar Wochen auf dem Müll landet.

Unser Favorit: Unser Favorit sind die drei festen Körperbutterstücke Vanille, Kokos und Kakao von Nelumbo. Sie riechen wunderbar und beschränken sich auf die wichtigsten 2-5 Inhaltsstoffe, die auch noch zum größten Teil aus biologischer Landwirtschaft stammen.

Megapro-Tipp: Wir legen die Körperbutter auf bunte Minitellerchen, die für Teebeutel gedacht sind. Sieht sehr hübsch aus und passt auf den Nachttisch und ins Badezimmerschränkchen.

Und noch ein Tipp: wenn die Stückchen zu klein geworden sind um sich damit einzucremen, dann sammeln wir sie, bis wir 3-4 Reststückchen übrighaben und schmelzen sie im Wasserbad mit ganz niedriger Temperatur bis sie flüssig werden. Dann einfach in eine Silikonbackform gießen und schon hat man wieder ein größeres Körperbutter-Stück.